SK Lahr ist U12 Mannschaftsmeister 2012/2013

Autor: Thomas Hochgeschurtz - Eingestellt: B. Herlemann
Datum: 07.02.2013 - Letzte Änderung: 01.02.2014 13:31
Druckversion - Kommentare (0)


Ohne einen einzigen Mannschafts- oder Brettpunkt abzugeben, ist der SK Lahr U12 Mannschaftsmeister geworden.

Vier Mannschaften trafen sich Sonntag den 3.2. in Appenweier.

In der ersten Runde siegte Lahr gegen eine Spielgemeinschaft aus Appenweier und Bohlsbach mit 4:0. Neumühl besiegte Oberkirch 3:1, wobei Dennis Burdin an Brett 4 der "Ehrentreffer" gelang.

In der zweiten Runde siegte Lahr mit 4:0 gegen Oberkirch und die favorisierten Neumühler 3:1 gegen Bohlsbach/Appenweier. Dabei holte Anne Hetzel an Brett 3 den Punkt für die Spielgemeinschaft.

In der letzten Runde trafen die Sieger und Verlierer direkt aufeinander. Im Spiel um Platz 3 gewann Oberkirch durch Siege von Tim Huber, Hermann Janke und Dennis Burdin. Erneut holte Anne Hetzel den Punkt für die SG.

Im Finale Lahr gegen Neumühl stand es schnell 2:0, aber an den Spitzenbrettern war für Neumühl alles möglich. Trotz einer Dame weniger konnte Andrei Trifan die Partie an Brett 2 durch eine Mattkombination gewinnen und Lahr so zum Meister machen.

Der verdiente Sieger des Tages war der SK Lahr in der Besetzung: Niklas Schmider, Andrei Trifan, Joel Sexauer, Jasper-Leon Salar.

Der Vizemeister SC Neumühl spielte in der Aufstellung: Jonas Bachmann, Tim Felix Nötzel, Maxime Bounyavet, Simon Huber.

1. SK Lahr    6:0 12:0
2. SC Neumühl 4:2 6:6
3. SK Oberkirch 2:4 4:8
4. SG Appenweier/Bohlsbach 0:6 2:10


Ein großes DANKE an den perfekten Ausrichter Appenweier (A. Oser und B. Braun).


Thomas Hochgeschurtz

Spielleiter Mannschaft







Hier kann der Artikel bei einem Social Network gepostet werden. Damit nicht schon bei der Ansicht der Seite Daten an den Anbieter übertragen werden, gibt es den Social Share von Heise mit 2 Klicks für mehr Datenschutz:


Termine

17.04.2021 Kinder- und Jugendliga 2020/21
08.05.2021 Kinder- und Jugendliga 2020/21
15.05.2021 Freiwilliger Ersatzspielbetrieb
29.05.2021 Freiwilliger Ersatzspielbetrieb